Pamina Köppel, BSc., MSc.

 

Mit der Ausbildung zur Diätologin und Ernährungswissenschafterin habe ich mein Interesse für das Thema „Ernährung“ zum Beruf gemacht. Es bereitet mir Freude, in persönlichem Kontakt mit anderen Menschen zu arbeiten und mit meinem Wissen helfen zu können. Ich bin beruflich in Wien und in Teilen Niederösterreichs tätig und arbeite sowohl im klinischen Bereich, als auch in der Gesundheitsprävention.

 

Ich bin bemüht, durch regelmäßige Fortbildungen auf dem neuesten Wissensstand zu bleiben und Sie dadurch nach den aktuellen fachlichen Erkenntnissen beraten zu können. Wenn ich mich nicht mit dem Thema „Ernährung“ beschäftige, reise ich gerne, bewege ich mich in der Natur oder verbringe Zeit mit Familie und Freunden.

 

 

 

Berufserfahrung:

 

seit Februar 2017:

St. Josef Krankenhaus Wien (Diätologin)

seit Oktober 2015:

NÖGKK (Diätologin)

2016 -2017:

Arbeitsgemeinschaft für moderne Ernährung und Gesundheitsförderung (Diätologin)

 

Ausbildung:

 

2014 - 2015: 

Bachelorstudium der Diätologie „Lehrgang für angewandte Ernährungstherapie“

Fachhochschule St. Pölten

2006 – 2013:

Masterstudium der Ernährungswissenschaften Universität Wien

2000 - 2005:

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Mistelbach

 

Mitgliedschaft:

Verband der Diätologen Österreichs

Arbeitsgemeinschaft Klinische Ernährung

 

 Spezialisierungen:

 FODMAParme Ernährung bei Reizdarmsyndrom (Spezialseminar 2017)

Nahrungsmittelallergien und Pseudoallergien (Spezialseminar 2016)

Zöliakie und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Onkologie und Ösophagus- und Magenchirurgie (Arbeit in Schwerpunktkrankenhaus)

Gewichtsreduktion

 

Vortragstätigkeit:

Vorträge im Rahmen der Gesundheitsförderung der NÖGKK

 

Publikationen:

Influence of intravenous thiamine supplementation on blood lactate concentration prior to cardiac surgery: A double-blinded, randomised controlled pilot study.

Eur J Anaesthesiol. 2015 Aug;32(8):543-8.

 

 

 

 

gallery/pamina köppel diätologin
www.000webhost.com