Rahmenbedingungen

 

Terminvereinbarungen & Absageregelung

 

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, bitten wir Sie, dies umgehend bekannt zu geben. Verschiebungen oder Absagen sind telefonisch bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin möglich. Danach bzw. bei Nichterscheinen ist das Honorar aufgrund der nicht mehr möglichen Vermittlung des Termins zur Gänze fällig.

 

Honorar & Bezahlung

 

Die Kosten für eine ernährungsmediznische Beratung sehen sie unter "Preise". ­

Die Begleichung des Honorars erfolgt entweder bar oder per Überweisung (je nach Vereinbarung mit der betreuenden Diätologin), bei Überweisung jedoch innerhalb von 2 Wochen nach Ausstellungsdatum der Honorarnote.

 

 

Medizinische Abklärung & ärztliche Zuweisung

 

Eine medizinische Abklärung Ihrer Beschwerden bei einer Ärztin oder Arzt wird allen PatientInnen vorab empfohlen. Bitte nehmen Sie eine Zuweisung oder ärztl. Fragestellung sowie vorhandene Blutbefunde und Arztbriefe zur Ernährungsberatung mit.

 

 

diätologische Gutachtenerstellung für PatientInnen vor Operationen wegen Adipositas/ Magenschlauch/ Magenbypass

 

­Als zertifizierte Gutachterinnen bekennen wir uns zu den Grundsätzen, dass die Patientensicherheit an erster Stelle steht. Die Erstellung eines Gutachtens erfolgt nach bestem diätologischen Wissen und Gewissen. Die Patienteninformationen werden wahrheitsgemäß und unverändert im Gutachten integriert. Jeder Patient erhält präoperativ ausreichend Informationen und Aufklärung, um sich mündig für oder gegen einen adipositaschirurgischen Eingriff entscheiden zu können.

(Code of Ethics für Diätol. Gutachtenerstellung, Verband der Diaetologen Österreichs)

 

 

gallery/rahmenbedingungen ernährungsberatung
www.000webhost.com